Mittwoch, 6. Dezember 2017

Werbung/Produkttest : Melitta Cl Touch Kaffeevollautomat Teil 2 Zubereitungsmöglichkeiten




In einem ersten Bericht habe ich euch bereits
von der Inbetriebnahme der Melitta Cl Touch
berichtet und was das Besondere an ihr ist.

Heute möchte ich auf die Zubereitungsmöglichkeiten
eingehen, sprich welche 10 Kaffeevariationen
sind möglich.

Zuerst einmal zu den 4 klassischen
Spezialiäten :

Espresso

 Café Crème
Cappuccino 

Latte Macchiato


Wir haben in den letzten 2 Wochen
alle Varianten durchprobiert und ich 
lasse einfach mal die Bilder für
sich sprechen.


1.

Espresso






2.

Café Crème






3.

Cappuccino






4.

Latte Macchiato





Möglich ist auch die separate
Zubereitung von Milchschaum oder
warmer Milch.



Ebenfalls möglich ist die Zubereitung
von 2 Tassen Kaffee wenn es
einmal schnell gehen muss oder
Besuch da ist.


Neben den klassischen Zubereitungsmöglichkeiten
gibt es noch 6 weitere.

1. Ristretto
2. Lungo
3. Americano
4. Espresso Macchiato
5. Caffè Latte
6. Café au Lait






















Links Café au Lait, rechts Café Latte


Fazit :

Bei diesen 10 Kaffeespezialitäten ist für jeden
Kaffeeliebhaber etwas dabei.

Sei es stark, eher dünn, mit Milchschaum u.s.w.

Und für Nichtkaffeetrinker gibt es noch die Option
der warmen Milch bzw. der Zubereitung
von  warmem Wasser für Tee.

In meinem nächsten und letzten Bericht
geht ich noch auf die Reinigung ein
und gebe eine Gesamtbeurteilung des
Kaffeevollautomaten ab.

Und so viel schon mal vor ab : sie
wird nicht schlecht ausfallen.


Das Testprodukt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt. 
Der Bericht spiegelt meine persönliche Meinung wider. 
Werbung enthalten. *Herstellerlink  


Montag, 4. Dezember 2017

Werbung/Produkttest : Melitta Cl Touch Kaffeevollautomat Teil 1 Inbetriebnahme


Von Paart erreichte mich ein toller Produkttest.

Ich darf den Kaffeevollautomaten Melitta Cl Touch
testen.

Die Optik hat uns schon einmal richtig begeistert.


Der Kaffeeautomat sieht sehr elegant aus. 
Erhältlich ist er übrigens in den Farben silber/schwarz und
silber.

In Windeseile haben wir den Kaffeevollautomaten 
ausgepackt.

Er hat im hinteren Bereich praktische Rollen.
Somit kann die Maschine einfach bewegt werden
und man hat nicht jedes mal einen Kraftakt wie
bei unserer alten Maschine.




Zum Ermitteln der Wasserhärte ist ein Teststreifen
beigefügt. Die entsprechende Wasserhärte kann dann 

eingestellt werden.

Mit dem Rotary Switch wird man kinderleicht durch
das Menü navigiert.

Mitgeliefert wurde ein Filter, der im Tank eingesetzt
werden muss. 

Wenn der Pro Aqua Wasserfilter eingesetzt wird, muss
laut Hersteller nur noch 1 x im Jahr entkalkt werden.
Mehr dazu in meinem Abschlussbericht.

Der Tank hat übrigens ein Fassungsvermögen von 1,8 Litern.

Sollte er leer sein, gibt es eine automatische
Meldung.




Das TFT Farbdisplay der Maschine ist hochauflösbar
und sehr übersichtlich.

Mit dem Drehregler Rotary Switch kann leicht
durch das Menü navigiert werden.



Besonders an der Melitta CL Touch ist der
Zweikammern-Bohnenbehälter.

Bei unserem alten Kaffeevollautomaten mussten
wir immer den Behälter wechseln bzw. alle
Bohnen entfernen, wenn wir eine andere
Kaffeesorte trinken wollten.

Jetzt können 2 verschiedene Kaffeesorten
eingefüllt werden und es muss nur noch
der Bean Select Riegel umgelegt werden.

Für uns ist das super praktisch, da wir
gerne nach dem Essen einen Espresso
trinken.


Weitere Besonderheit ist, dass es sich um einen
Aromasafe Bohnenbehälter handelt.

Eine besondere Abdichtung im Deckel
sorgt für frisches Kaffeearoma. Der Kaffee
wird lichtgeschützt aufbewahrt, da der
Behälter aus abgedunkeltem Material besteht.

Was uns ganz besonders gefällt, ist das
Fach für gemahlenen Kaffee.


Das Mahlen der Bohnen erfolgt extrem leise.
Der Mahlprozess ist sehr kurz und
geräuscharm. Somit fällt unsere Nachbar wohl
nicht mehr aus seinem Bett, wenn wir morgens
um 6 Uhr unseren ersten Kaffee machen.


Eine weitere Besonderheit ist der All-in-one-Auslauf
mit LED Beleuchtung.

Das sieht richtig cool aus !



Und dann kam der tolle Moment : eine erste
Tasse Kaffee.

Der Kaffeeauslauf ist höhenverstellbar, somit
passen auch größere Tassen (bis 140 mm) problemlos

 darunter.

Wenn es schnell gehen muss, können auch 2 Tassen
Kaffee gleichzeitig zubereitet werden - sowohl
mit als auch ohne Milch.



Das Abtropfblech ist aus Edelstahl.




Insgesamt können 10 Kaffeevariationen zubereitet
werden.

Die 4 beliebtesten Kaffeeklassiker, warme
Milch, Milchschaum und heißes Wasser
können mit dem One Touch (d.h. mit nur
einer Berührung) zubereitet werden.

Neben den 4 Klassikern Espresso, Café Crème,
Cappuccino und Latte macchiato können
noch 6 weitere Kaffeespezialitäten
zubereitet werden :

Ristretto, Lungo, Americano, Espresso macchiato,
Café Latte sowie Café au Lait.

Es können insgesamt 4 persönliche Nutzerprofile
angelegt werden.

Jedoch geht es sehr schnell seine gewünschte
Bohnenstärke (4-stufig wählbar) und Wassermenge per
Hand einzustellen.


Ich werde euch in Kürze über die
Zubereitung der 10 Kaffeevarationen
berichten sowie meinen ersten

guten als auch schlechten Erfahrungen.

Bis dahin wünsche ich euch eine schöne
Adventszeit !





Das Testprodukt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt. 
Der Bericht spiegelt meine persönliche Meinung wider. 
Werbung enthalten. *Herstellerlink  

Dienstag, 28. November 2017

Werbung/Produkttest : Barilla Tortellini




Von Barilla gibt es jetzt etwas Neues
aus dem Kühlregal, nämlich
5 leckere Tortellini-Sorten.

Folgende Geschmacksrichtungen sind
erhältlich :



  • Ricotta e Spinaci (Ricotta & Spinat Tortellini) 
  • Prosciutto e Grana Padano (Schinken & Grana Padano Tortellini)
  • Pomodoro e Mozzarella (Tomate & Mozzarella Tortellini)
  • Formaggi Italiani (Italienische Käse Tortellini)
  • Carne e Rosmarino (Fleisch & Rosmarin Tortellini)



Als Fester bei Kjero durfte ich mich für
3 Sorten entscheiden und habe mich für

Tomate-Mozzarella Tortellini
Ricotta & Spinat Tortellini
Italienische Käse Tortellini

Alle Tortellini sind ohne Konservierungsstoffe.



Die Zubereitung ist denkbar einfach : nach 5 Minuten
im kochenden Wasser sind die Tortellini fertig.

Und welche Sauce ihr dazu zaubert,
bleibt ganz eurem Geschmack
überlassen

Wir für unseren Teil genießen die Tortellini sehr gerne
mit einer Sahne-Weißweinsauce.

Fazit :

Meine Familie ist begeistert von den neuen
Barilla Tortellini. Sie sind nicht zu weich
nach dem Kochen und die Füllungen sind
äußerst lecker.

Werden wir mit Sicherheit nachkaufen !

Die Testprodukte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt. 
Der Bericht spiegelt meine persönliche Meinung wider. 
Werbung enthalten. *Herstellerlink  


Kneipp Advents-Gewinnspiel





Bei Kneipp gibt es wieder ein tolles
Advents-Gewinnspiel !

An jedem Adventssonntag werden hochwertige
Preise verlost :

z.B. Rucksäcke von VAUDE
Gutscheine von Spitzhüttl Home Company
oder Jochen Schweizer u.v.m.

Teilnehmen kann man jeweils in der
Woche vor jedem Adventssonntag.

Von heute bis einschließlich 03.12.
könnt ihr z.B. am Gewinnspiel
für den 1. Advent teilnehmen.


Also schaut einfach bei Kneipp vorbei !

Ich drücke euch die Däumchen.


Donnerstag, 23. November 2017

Werbung/Produkttest : EMSA Turboline Käuter- und Gemüseschneider



  • Nach Jahren hat es jetzt endlich einmal mit
    einem Produkttest bei EMSA geklappt.

Zum Testen habe ich einen 
EMSA Turbolino Kräuter-und Gemüseschneider * erhalten.


Der erste Eindruck war schon einmal sehr
gut. Gewohnt gute Qualität von EMSA.


Für den nötigen Halt beim Turbolino sorgt der Soft Touch
Griff sowie ein rutschfester Boden.

Seitliche Griffmulden sorgen weiterhin für ein sicheres
Zerkleinern.

Vor dem ersten Gebrauch den Turbolino reinigen und
schon kann es losgehen.

Der Klingen und der feste Flügel müssen alle
übereinanderstehen.

Man muss weiterhin darauf achten, dass der
Klingenbaum mit gegenüberliegenden Klingen von oben
aufgedrückt wird.

Das Ganze geht kinderleicht, aber Vorsicht :
die Klingen sind sehr scharf.

Zum Zerkleinern muss dann einfach der
ergonomische Seilzug gezogen werden.

In einem ersten Versuch habe Petersilie zerkleinert.
Hat wunderbar geklappt.

Auch Möhren konnten problemlos zerkleinert werden, einfach
in Stücke schneiden und es kann losgehen.

Die Einfüllhöhe sollte 3-4 cm nicht überschreiten.

Die Möhren waren nach dem Zerkleinern perfekt
für einen Salat.


Tränen beim Zwiebeln schneiden sind jetzt auch
passé.

Hier sehe ich auch den Haupteinsatzbereich
in unserem Haushalt.

Da können sich dann auch meine Männer
nicht mehr vor dem Zwiebeln schneiden
drücken ;)


Gerade jetzt in der Vorweihnachtszeit
finde ich den Turbolino super praktisch
zum Zerkleinern von Haselnüssen und
Mandeln.

Klappt auch einwandfrei.


Der Knoblauch war mir etwas zu grob.
Auch nach langem Zerkleinern habe ich
kein feineres Ergebnis erreicht.

Vielleicht muss hier einfach eine etwas
größere Menge genommen werden.



Auch zum Pürieren von gekochten Kartoffeln ist der 
Turbolino einfach klasse. Für Großfamilien ist er
natürlich in diesem Fall nicht geeignet. 

Aber falls ein Baby im Haus ist : einfach perfekt !

Auch Tzatziki ist einfach toll geworden.

Hierzu habe ich 1/3 einer Gurke zerkleinert. Wir
lieben etwas größere Stück im Tzatziki.

Danach die Gurken auf ein Küchentuch geben
und salzen.

1 Zehe Knoblauch im Turbolino zerkleinern
und 250g Sahnequark oder griechischen
Joghurt dazugeben

Den Saft der Gurke mit dem Küchentuch
ausdrücken und die Gurkenstücken
zur Masse dazugeben.

Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer
oder Tzatzikigewürz abschmecken.

Last but not least habe ich noch einen
Heidelbeersmoothie ausprobiert.

125 g Heidelbeeren zerkleinern, 1 Becher
Naturjoghurt und 2 TL Honig zugeben.

Vermischen und fertig ist der
leckere Smoothie !


Fazit :

Ein sehr hilfreicher kleiner Küchenhelfer,
auf den ich nicht mehr verzichten möchte.

UVP: 34,99 €
überall erhältlich, wo es Haushaltswaren gibt

Das Testprodukt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Bericht spiegelt meine persönliche Meinung wider. Werbung enthalten. *Herstellerlink