Sonntag, 30. März 2014

Produkttest : Crêpemaker CM 3372 von CLATRONIC



Ich hatte das Glück und durfte für TEST.com den Crêpemaker CM 3372 von Clatronic testen.

Ein herzliches Dankeschön an TEST.com !






Das Gerät :

- hat einen stufenlos regelbaren Thermostat

- ist antihaftbeschichtet

- hat einen Durchmesser (Platte) von 29 cm


- der Sockel und die Griffe sind aus Kunststoff und hitzeisoliert

- im Boden gibt es eine praktische Kabelaufwicklung

- Leistungsaufnahme : 900 W





Mitgeliefert wurde noch ein praktischer Teigverteiler.





Inbetriebnahme des Gerät :

Das Backfläche muss vor dem ersten Gebrauch eingefettet und für ca. 10 Minuten betrieben werden (ohne Teig). Dabei sollte man für ausreichend Belüftung sorgen.

Danach das Gerät ausstecken, für ca. 10 Minuten auskühlen lassen und dann mit einem feuchten Spültuch abreiben.

Die ersten 3 Crêpes sind nicht zum Verzehr.




Das Gerät anmachen, indem man den Schalter auf Pos. I drückt.

Der Crêpemaker hat einen Temperaturregler, den man auf MAX stellen muss, um das Gerät aufzuheizen.

Sobald dir grüne Kontrollleuchte leuchtet, ist die Backtemperatur erreicht. Die grüne Kontrollleuchte schaltet während des Backvorgangs an und aus, um die Backtemperatur beizubehalten (sie zeigt also nicht das Ende des Backvorgangs an).





Wir haben die Platte leicht mit etwas Butter eingefettet (schmeckt einfach besser), es geht aber auch ohne Fett.

Danach ca. 100 ml Teig auf die Backfläche geben und mit dem Teigverteiler gleichmäßig verteilen.

Dank einer Kante läuft der Teig nicht herunter. Man sollte nur aufpassen und nicht zu viel Teig auf die Backfläche geben, denn dann nützt auch die Kante nichts mehr !

Wir haben die Crêpes nach ca. 2 Minuten mit Hilfe eines Pfannenwenders bzw. Holzspatels gewendet und von der anderen Seite  nochmals ca. 2 Minuten gebacken.

Toll ist, dass die Crêpes nicht anbacken !

Die besten Ergebnisse hatten wir nach jeweils 2 Minuten auf MAX.



Unser erster Crêpe :






Die Crêpes werden perfekt ! 

Schön saftig und knusprig mit einer schönen Bräunung. 



Zur Reinigung :

Die Backoberfläche lässt sich sehr leicht mit einem feuchten Spültuch reinigen. 



Fazit : 

Absolut empfehlenswert !

Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis (ab 14,99 € bei Amazon erhältlich).

Toll ist der Temperaturregler (haben viele andere Crêpemaker nicht).

Zum absoluten Glück fehlt noch ein Crêpewender in der Packung !

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen