Dienstag, 19. August 2014

Produkttest : Sin N°8 von Zimmermann-Graeff & Müller


Herzlichen Dank an die Weinkellerei Zimmermann-Graeff & Müller, dass ich Sin N°8 testen durfte !



Aber was ist Sin N°8 eigentlich ?

Es handelt sich um ein neues Wein-Bier-Mischgetränk.

Jetzt denken wahrscheinlich viele : das geht ja mal gar nicht.

Das war auch mein erster Gedanke.




Doch kommen wir erst einmal zum Namen : Sin N°8

Es gibt bereits 7 Todsünden (Hochmut, Habgier, Wollust, Rachsucht, Maßlosigkeit, Neid und Faulheit.

Sin (Sünde) N°8 steht für die Achte (eine sündhaft gute, aber eigentlich verbotene Mischung) !

Das Produkt ist eine Kombination aus der Süße des Weins und der Herbe des Bieres.




Entstanden ist die Idee zu diesem Getränk bei einer Party, als 2 Freunde dem Geschäftsführer von ZGM in ein Glas Bier Weißwein gossen und ihn diesen "Mix" probieren ließen.  Dominik Hübinger hat dieses Getränk probiert und war begeistert.

Zusammen mit seinen Produktentwicklern hat er das Getränk verfeinert bis er die perfekte Rezeptur hatte und fertig war SIN N°8 !

Das Wein-Bier-Mischgetränk besteht aus 56 % Weißwein und 15 % Bier (Pils) ohne zusätzliche Aromastoffe und hat 5,5 % Vol.

Eine 0,275 Liter-Flasche kostet 0,99 €.

Und jetzt zum Test :

Das Getränk schäumt herrlich beim Eingießen.



Im ersten Moment riecht und schmeckt man den Weisswein, danach hat man jedoch auch eine herrliche Biernote. Das Getränk erinnert sehr an Sekt und ist sehr süffig. Es ist jedoch nicht zu süss und prickelt herrlich. Am besten hat es uns eisgekühlt geschmeckt.



Fazit :

Sin N°8 hat uns sehr gut geschmeckt. Ein prickelndes und süffiges Getränk, das eisgekühlt am besten schmeckt. Herrlich für Grillabende, aber auch im Winter ein tolles Getränk für Raclette und Fondue. Werden wir mit Sicherheit noch öfters kaufen !



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen