Freitag, 6. März 2015

Produkttest : RoboMop SoftBase bei Testberichte.reviews



Darf ich euch unseren neuen Mitbewohner vorstellen ?

RoboMop

ein Staubwisch Roboter



Das kleine - nur 0,4 kg leichte - Kerlchen kostet bei Amazon 22,85 € / bei Erlebniswelt direkt 21,95 €.

Er hat einen Durchmesser von 28 cm und ist 8,5 cm hoch.

Er eignet sich für alle glatten Böden (Linoleum, PVC, Laminat, Fliesen, Parkett).


Zuerst einmal musste der Roboterball 3-5 Stunden aufgeladen werden.


Das mitgelieferte Ladegerät macht einen sehr stabilen Eindruck.


Ich habe den Motorball über Nacht aufgeladen, dann konnte der Spass losgehen !



Einfach ein mitgeliefertes elektrostatisches Wischtuch auf den Rahmen legen.

Es gibt 4 runde Klettverschlüsse, die das Wischtuch festhalten.



Dann den grünen On/Time-Knopf drücken, Timer einstellen (30-90 Minuten einstellbar) und Kugel in die Mitte des Rahmens legen.

Nach 6 Sekunden schaltet sich der Roboterball dann automatisch ein.


Auf Laminat ist der RoboCop erstaunlich schnell (also in einer 30er-Zone dürfte er nicht in eine Kontrolle kommen) :)


Unser RoboMop hat unermüdlich gearbeitet und fleissig das ganze Zimmer von Staub befreit. Lediglich die Ecken waren nicht richtig sauber.


Das Wischtuch könnt ihr nach der Reinigung einfach wegschmeißen.

Insgesamt wurden 5 Tücher mitgeliefert.


Die Tücher können nachbestellt werden. 
Der Preis hierfür ist jedoch für meinen Geschmack etwas heftig 
(11,48 € für 20 Tücher = 0,574 € pro Tuch).
Ich habe in einer halben Stunde 2 Tücher gebraucht, damit noch effektiv Staub aufgenommen werden konnte.

In der Küche auf Fliesen war unser RoboMop nicht ganz so schnell unterwegs.

Die Kugel hat auch ein Geräusch erzeugt, das sich fast wie das Grunzen eines Schweins angehört hat ;)


Ich bin wirklich gespannt, wie lange der Rahmen und Roboterball halten.


Fazit :

Der RoboMop hat mehr Staub aufgewischt, als ich anfangs dachte.

Er ist keine wesentliche Entlastung für den Haushalt, aber der Spassfaktor ist hier extrem hoch.

Es macht einfach Laune, dem "Kleinen" beim Arbeiten zuzuschauen !


Herzlichen Dank an Testberichte.reviews für diesen interessanten Test.


Das Testprodukt wurde mir kostenlos zu Verfügung gestellt. Der Bericht spiegelt meine persönliche Meinung wider.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen