Montag, 29. Juni 2015

Produkttest : Philips S5420/06 AquaTouch Nass- und Trockenrasierer



Herzlichen Dank an das Philips Male Grooming Team, dass mein Mann den neuen

Philips S5420/06 AquaTouch Nass- und Trockenrasierer testen konnte.



Zunächst einmal ein paar Infos zum Rasierer :


1. Skin Protection System

Das hautschonende System ermöglicht eine gründliche Rasur und beugt gleichzeitig Hautirritationen vor. Die abgerundenten Scherköpfe bieten optimalen Schutz und gleiten problemlos über die Haut.

2.

Multi-Precision Schersystem

Die Multi-Präzisionsklingen rasieren lange Haare und kurze Bartstoppeln: Die Schlitze erfassen und schneiden lange Haare, dank der Löcher werden selbst kürzeste Bartstoppeln erfasst und abgeschnitten.

3. 

5-Direction DynamicFlex Heads

Die flexiblen Scherköpfe passen sich in 5 verschiedene Richtungen den Gesichtskonturen an und ermöglichen so eine schnelle und hautnahe Rasur auch entlang der Kinn- und Halspartie.

4.

Aquatec Wet & Dry

Der Rasierer kann für Nass- und Trockenrasuren verwendet werden. Die Aquatec Versiegelung ermöglicht eine Nassrasur mit Gel oder Schaum - auch unter der Dusche.

5.

SmartClick Präzisionstrimmer

Mit dem hautfreundlichen SmartClick Präzisionstrimmer kann der Look vollendet werden. Er ist ideal zum Trimmen des Schnurrbartes und der Kotletten.

6.

Super Lift & Cut System

Das patentierte System besteht aus 2 Klingen: Die erste Klinge hebt jedes Haar sanft an und die zweite Klinge schneidet es direkt an der Hautoberfläche ab – für eine gründliche Rasur.



Meine Erfahrungen :

Der Rasierer macht auf den ersten Blick einen extrem gut verarbeiteten Eindruck. 

Er liegt sicher in der Hand und ist sehr leicht. 

Das Design ist modern und äußerst ansprechend.

Das Display zeigt wichtige Infos an wie :

1-Stufen-Akkustandsanzeige
Reinigungsanzeige
Anzeige für niedrigen Ladestand
Ersatzscherkopfanzeige
Reisesicherungsanzeige 



Der Rasierer muss ca. 1 Stunde mit dem mitgelieferten Ladekabel aufgeladen werden.

Die Akkulaufzeit beträgt dann ca. 45 Minuten (das reicht für ca. 15 Rasuren).  

Benutzen kann man den Rasierer nur kabellos.

Mitgeliefert wurde noch eine praktische Abdeckung für die Scherköpfe.


Sie sitzt absolut fest und kann mühelos wieder abgemacht werden.

Wünschenswert wäre noch ein Reiseetui für unterwegs.

Auch eine Ladestation für den Rasierer wäre nicht schlecht.



Zur Trockenrasur :

Der Rasierer ist sehr leise. 

Auch mein 3-Tagesbart konnte mühelos abrasiert werden.

Die Haut fühlt sich nach der Rasur sehr gepflegt an und es kam zu keinen Hautreizungen.


Zur Nassrasur :

Ich bevorzuge generell eher eine Nassrasur.

Ich empfinde die Nassrasur mit dem Philips S5420/06 als noch angenehmer als die Trockenrasur.

Vor allem finde ich das Rasurergebnis noch besser.

Auch hier kam es zu keinen Hautreizungen und die Rasur war perfekt.


Der Barttrimmer :

Ich nutze ansonsten keinen Barttrimmer und habe ihn daher von meinem Sohn testen lassen, der Bartträger ist.

Er war mit dem Ergebnis sehr zufrieden - die Konturen waren sauber getrimmt.





Zur Reinigung :

Der Rasierer kann unter fließendem Wasser gereinigt werden.

Er kann auch mühelos geöffnet werden und mit einem kleinen Pinsel gereinigt werden.





Fazit :

Ein wirklich toller Rasierer, der sein Geld (99,99 €) wert ist.

Die Trocken- und Nassrasur waren sehr zufriedenstellend - es kam beides mal zu keinen Hautirritationen.

Auch der Barttrimmer ist sehr effizient.

Absolut empfehlenswert !



Das Testprodukt wurde meinem Mann kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Bericht spiegelt seine persönliche Meinung wider.


Produkttest : Weine aus dem Wasgau Weinshop



Ein herzliches Dankeschön geht an http://www.wasgau-weinshop.de *, dass ich 2 Weine aus dem Sortiment testen durfte. 

Der Wasgau Weinshop ist ein Pfalzwein-Spezialist. 

Erhalten habe ich einen  Riesling sowie einen Rosé.


Beide Weine wurden zuerst einmal in unserem Weinkühlschrank gelagert, damit sie die richtige Temperatur hatten.





Als erstes haben wir den Riesling probiert - ein trockener Weißwein.




Er ist vom Weingut Emil Bauer + Söhne in Nussdorf und 
kostet 8,99 €.





Die optimale Temperatur liegt hier bei 10-12°C.

Er eignet sich zu Meeresfrüchten und Kalbfleisch.

Wir haben den Wein zusammen mit Besuchern zu einem mediterranen Hühnchengericht genossen und er hat uns sehr gut geschmeckt.

Liebhaber von trockenen Weißweinen sind hier genau richtig.




Besonders gut angekommen ist bei unseren Besuchern die ausgefallene Beschriftung der Flasche.



Der zweite getestetete Wein war ein Rosé aus dem Weingut Metzger in Grünstadt.

Er kostet 5,79 €.


Es handelt sich um einen feinherben Rosé.

Genießertipp hier : Zum bunten Sommergast mit Früchten.

Wir haben ihn bei bestem Sommerwetter auf dem Balkon zusammen mit Käsewürfeln genossen.

Auch dieser Wein hat uns sehr gut geschmeckt, da wir trockene und herbe Weine bevorzugen.




Fazit :

Uns haben beide Weine sehr gut geschmeckt - ob zu einem leckeren Essen oder einfach nur so.

Schaut doch einfach mal bei http://www.wasgau-weinshop.de * vorbei.


Es gibt auch interessante Probierpakete - da ist mit Sicherheit für jeden etwas dabei.

Sehr interessant ist auch der http://www.wasgau-ohneshop.de *. Dort findet ihr z.B. glutenfreie Lebensmittel.




Die Testprodukte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Bericht spiegelt meine persönliche Meinung wider.

* Herstellerlink/Werbung 

Sonntag, 28. Juni 2015

Produkttest : Leicke MANNA UltraSlim Universal-Schutztasche für Tablets von 8-10 Zoll



Herzlichen Dank an Leicke, dass ich die MANNA  UltraSlim Universal-Schutztasche für Tablets von 8-10 Zoll testen durfte.

Wie gewohnt wurde die Schutztasche in einer sehr schönen und dekorativen Verpackung geliefert.


Der Preis liegt momentan bei 35,99 € (Amazon).

Das Design der Schutztasche ist zeitlos elegant und gefällt mir sehr gut.

Material : 

PU-Leder, das sehr strapazierbar ist. Es kann ganz einfach mit einem feuchten Tuch gereinigt werden.

Die Innenpolsterung besteht aus schwarzem Mikrovlies, welches das Tablet schützt und reinigt.




Das besondere an dieser Tasche ist, dass sie für Tablets von 8-10 Zoll verwendet werden kann.





Das Tablet wird einfach - je nach Größe - bei den entsprechenden Laschen (
Universal-Haltesystem) eingespannt.



Die Schutzhülle ist passend für z.B.

 Samsung Galaxy Tab 3 10.1, Tab 4 10.1, Tab A T550N, Apple iPad, iPad Air, Air 2, Sony Xperia Z2, Z4, Dell Venue 8 Pro, Lenovo A10-70, Acer Iconia Tab 10 A3-A20 uvm.

Sehr praktisch ist weiterhin das EasyStand der Schutztasche.

Das Tablet kann in 2 Winkeln aufgestellt werden.

Somit ist optimales Benutzen z.B. auf dem Schreibtisch möglich.



Sehr interessant ist CleverStrap zur Befestigung (z.B. an Kopfstützen im Auto).

Das Tablet kann mit Hilfe des Klettverschlusses ganz einfach befestigt werden.



Zur Verarbeitung :

Wie immer sind alle Nähte ordentlich verarbeitet. Alle Kanten sind schön abgerundet.






Der eingestanzte MANNA und Leicke Schriftzug verleihen der Hülle
einen edlen Touch.



Fazit :

Eine sehr elegant aussehende und extrem gut verarbeitete Schutztasche, die mir durch ihre schlichte Eleganz sehr gut gefällt. 

Super gutes Preis-Leistungsverhältnis.

Absolut empfehlenswert !


Das Testprodukt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Bericht spiegelt meine persönliche Meinung wider.

Freitag, 26. Juni 2015

Produkttest : KabelDirekt Pro Series Klinkenkabel für AUX Eingänge


Herzlichen Dank an KabelDirekt, dass ich das Pro Series Klinkenkabel für AUX Eingänge testen konnte !


Das Kabel macht einen absolut hochwertig verarbeiteten Eindruck.

Es 
riecht nicht unangenehm nach Chemie, was ja leider bei anderen Kabeln oft der Fall ist.

Es ist sehr biegsam und macht einen robusten Eindruck.


Preis : 7,19 € bei Amazon (Stand 26.06.15)


Auch die Vollmetallstecker (mit vergoldeten Kontakten) sind sehr gut verarbeitet.

Sie passen perfekt in die AUX-Anschlüsse und wackeln nicht.

Trotz Handyhülle gab es keine Probleme  beim Einrasten.


Ich habe das Kabel zum Verbinden zwischen einem Kopfhörer und iPhone 6 sowie beim AUX-Anschluss im Auto benutzt.

Der Klang war einwandfrei und es kam zu keinen Tonstörungen.



Fazit : 

Ein sehr gut verarbeitetes Kabel zu einem super Preis. Absolut empfehlenswert !


Das Testprodukt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Bericht spiegelt meine persönliche Meinung wider.





Gemeinsam FormSchön mit dem Straffenden Hautöl von Kneipp / Teil 6


Hier kommt mein letzter Beitrag zu Gemeinsam FormSchön mit dem Straffenden Hautöl von Kneipp.

Ich benutze jetzt seit 6 Wochen täglich das Hautöl - vor allem an Oberarmen/-schenkeln.


Meine Haut sieht total gepflegt und einfach straffer aus.

Heute habe ich nun die Maße an den Oberschenkeln nachgemessen :)


Der Wahnsinn : tatsächlich hat sich der Umfang verringert !

Ich habe es echt nicht für möglich gehalten, aber es hat geklappt -
2 cm weniger.

Viel Sport, gesündere Ernährung und natürlich das Straffende Hautöl von Kneipp.

Jetzt kann die Badesaison kommen.


...


Entscheidend zum Erfolg hat natürlich auch das Training im Fitness-Studio beigetragen.

Seit gut 2 Monaten mache ich dort mit einer Freundin ein Partnertraining.

Man motiviert sich gegenseitig und vor allem lässt man kein Training mehr ausfallen.

Wir machen zur Zeit verstärkt Krafttraining.

Positiv zu unserer Motivation haben neue Trainingsgeräte beigetragen.

Muskelkater ist zur Zeit leider ein Dauerzustand, aber man fühlt sich nach dem Training trotzdem besser.

Diese Woche habe ich mir nach dem Training ein schönes Bad mit Kneipp Gelenke & Muskel Wohl gegönnt.

Entspannung pur - vor allem für meine Muskeln :)




und meine Badeente kam endlich mal wieder zum Einsatz




Versucht doch einfach selber das Straffende Hautöl von Kneipp aus, stellt eure Ernährung um und macht Sport.

Der Erfolg bleibt mit Sicherheit nicht aus !


Liebe Grüße

Heike


Meine bisherigen Berichte findet ihr hier : 



Teil 5



Die Testprodukte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Bericht spiegelt meine persönliche Meinung wider.


Mittwoch, 24. Juni 2015

Produkttest : Olivenpasten vom Onlineshop Griechisches-Olivenöl


Herzlichen Dank an Ilka vom Blog "Was Schickes", dass ich zu den 10 Testern der Olivenpasten von "Griechisches Olivenöl" gehört habe !

Man konnte sich 2 Olivenpasten von "Griechisches Olivenöl" aussuchen und ich habe mich für diese hier entschieden :

1.

 Olivenpaste aus grünen Oliven, 145 g Glas


Preis : 3,98 €

Diese Paste besteht aus grünen Oliven von der im Nordosten Griechenlands gelegenen Insel Thassos.

Enthalten sind die grünen Oliven aus Thasos 85%, natives Olivenöl Extra, Paprika, Essig, Oregano und getrocknete Tomaten.


Schmeckt als Beigabe zu Nudeln oder als Füllung von Tomaten. Die Paste schmeckt außerdem mit Honig gemischt als süßlicher Aufstrich.

Unsere Erfahrungen :


Die Paste ist recht dickflüssig in der Konsistenz.


Der Geschmack ist angenehm mild.


Gemischt mit Honig hat man einen wirklich tollen süßen Aufstrich.


Auch zusammen mit Nudeln sehr lecker.




2.


Olivenpaste aus schwarzen Oliven mit wenig Salz, 145 g Glas


Preis : 3,98 €



Es handelt sich um Olivenpaste aus schwarzen Oliven (ökologischem Landbau) der Sorte „Throumba“ mit geringem Salzanteil.


Diese Olivensorte wächst nur auf der im Nordosten gelegenen Insel Thassos.



In der Olivenpaste enthalten sind die Throumba Oliven aus Thassos 85%, natives Olivenöl Extra, Paprika, Essig, Oregano und getrocknete Tomaten. 


Schmeckt zu Brot und Käse (z.B. Schafskäse) oder als Zugabe zu Pasta.




Unsere Erfahrungen :


Die Konsistenz ist im Vergleich zur grünen Paste recht dünnflüssig und öliger.


Der Geschmack und Geruch sind sehr kräftig und man hat einen bitteren Nachgeschmack im Mund - ist leider nicht unser Ding. 



Fazit :


Uns hat die grüne Paste sehr gut geschmeckt. Ein sehr leckerer mediterraner Geschmack, vor allem zu Nudeln. Es reichen schon kleinste Mengen, um einen guten Geschmack zu erzielen.


Die schwarze Paste ist uns im Geschmack leider zu kräftig. Sie ist wirklich nur etwas für "richtige" Olivenliebhaber, die einen herben Geschmack mögen.





Die Testprodukte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Bericht spiegelt meine persönliche Meinung wider.



Montag, 22. Juni 2015

Produkttest : Kabelloser Micro Bluetooth-Lautsprecher von KabelDirekt



Herzlichen Dank an KabelDirekt, dass ich diesen Bluetooth-Lautsprecher testen durfte !

Der Lautsprecher eignet sich für Smartphones und Tablets.



Die Lieferung ist sehr schnell erfolgt.

Sehr erfreulich fand ich es, dass auf unnötiges Verpackungsmaterial verzichtet wurde.



Der Lautsprecher und das mitgelieferte Ladekabel haben einen äußerst guten ersten Eindruck gemacht.

Alles ist ordentlich verarbeitet. Weiterhin sieht der Lautsprecher sehr stylisch aus. Es gibt den Lautsprecher übrigens auch in schwarz.


Die beigefügte Gebrauchsanweisung ist übersichtlich und alles ist sehr gut beschrieben.


Das Aufladen hat mithilfe des USB-Kabels mühelos geklappt (ich habe den Lautsprecher an meinem Computer aufgeladen). Während des Ladevorgangs leuchtet eine rote LED. Ist der Lautsprecher aufgeladen leuchtet eine blaue LED.

Sobald der Lautsprecher wieder aufgeladen werden muss, ertönt ein akustisches Signal.


Das Paaren des Lautsprechers mit  Bluetooth-fähigen Geräten hat einwandfrei geklappt.


Einfach den Lautsprecher anschalten und Paarungsmodus drücken. Danach auf dem gewünschten Gerät Bluetooth einschalten und KD Micro wählen. 


Ich habe mit folgenden Geräten eine einwandfrei Bluetooth-Verbindung erhalten : iPhone 5 und 6, MacBook Pro sowie einem iMac.


Die Verbindung über 10 Meter funktioniert perfekt.



Der Sound des Lautsprechers hat uns wirklich überrascht : klein aber oho !


Absolut ausreichende ausreichende Lautstärke, toller Sound. Was mir auch absolut gefällt ist, dass über den Lautsprecher sogar telefoniert werden kann.




Fazit :

Top verarbeiteter Lautsprecher zu einem sensationellen Preis.

Der Sound hat uns wirklich überzeugt.

Absolut empfehlenswert !




Das Testprodukt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Bericht spiegelt meine persönliche Meinung wider.