Montag, 29. Juni 2015

Produkttest : Philips S5420/06 AquaTouch Nass- und Trockenrasierer



Herzlichen Dank an das Philips Male Grooming Team, dass mein Mann den neuen

Philips S5420/06 AquaTouch Nass- und Trockenrasierer testen konnte.



Zunächst einmal ein paar Infos zum Rasierer :


1. Skin Protection System

Das hautschonende System ermöglicht eine gründliche Rasur und beugt gleichzeitig Hautirritationen vor. Die abgerundenten Scherköpfe bieten optimalen Schutz und gleiten problemlos über die Haut.

2.

Multi-Precision Schersystem

Die Multi-Präzisionsklingen rasieren lange Haare und kurze Bartstoppeln: Die Schlitze erfassen und schneiden lange Haare, dank der Löcher werden selbst kürzeste Bartstoppeln erfasst und abgeschnitten.

3. 

5-Direction DynamicFlex Heads

Die flexiblen Scherköpfe passen sich in 5 verschiedene Richtungen den Gesichtskonturen an und ermöglichen so eine schnelle und hautnahe Rasur auch entlang der Kinn- und Halspartie.

4.

Aquatec Wet & Dry

Der Rasierer kann für Nass- und Trockenrasuren verwendet werden. Die Aquatec Versiegelung ermöglicht eine Nassrasur mit Gel oder Schaum - auch unter der Dusche.

5.

SmartClick Präzisionstrimmer

Mit dem hautfreundlichen SmartClick Präzisionstrimmer kann der Look vollendet werden. Er ist ideal zum Trimmen des Schnurrbartes und der Kotletten.

6.

Super Lift & Cut System

Das patentierte System besteht aus 2 Klingen: Die erste Klinge hebt jedes Haar sanft an und die zweite Klinge schneidet es direkt an der Hautoberfläche ab – für eine gründliche Rasur.



Meine Erfahrungen :

Der Rasierer macht auf den ersten Blick einen extrem gut verarbeiteten Eindruck. 

Er liegt sicher in der Hand und ist sehr leicht. 

Das Design ist modern und äußerst ansprechend.

Das Display zeigt wichtige Infos an wie :

1-Stufen-Akkustandsanzeige
Reinigungsanzeige
Anzeige für niedrigen Ladestand
Ersatzscherkopfanzeige
Reisesicherungsanzeige 



Der Rasierer muss ca. 1 Stunde mit dem mitgelieferten Ladekabel aufgeladen werden.

Die Akkulaufzeit beträgt dann ca. 45 Minuten (das reicht für ca. 15 Rasuren).  

Benutzen kann man den Rasierer nur kabellos.

Mitgeliefert wurde noch eine praktische Abdeckung für die Scherköpfe.


Sie sitzt absolut fest und kann mühelos wieder abgemacht werden.

Wünschenswert wäre noch ein Reiseetui für unterwegs.

Auch eine Ladestation für den Rasierer wäre nicht schlecht.



Zur Trockenrasur :

Der Rasierer ist sehr leise. 

Auch mein 3-Tagesbart konnte mühelos abrasiert werden.

Die Haut fühlt sich nach der Rasur sehr gepflegt an und es kam zu keinen Hautreizungen.


Zur Nassrasur :

Ich bevorzuge generell eher eine Nassrasur.

Ich empfinde die Nassrasur mit dem Philips S5420/06 als noch angenehmer als die Trockenrasur.

Vor allem finde ich das Rasurergebnis noch besser.

Auch hier kam es zu keinen Hautreizungen und die Rasur war perfekt.


Der Barttrimmer :

Ich nutze ansonsten keinen Barttrimmer und habe ihn daher von meinem Sohn testen lassen, der Bartträger ist.

Er war mit dem Ergebnis sehr zufrieden - die Konturen waren sauber getrimmt.





Zur Reinigung :

Der Rasierer kann unter fließendem Wasser gereinigt werden.

Er kann auch mühelos geöffnet werden und mit einem kleinen Pinsel gereinigt werden.





Fazit :

Ein wirklich toller Rasierer, der sein Geld (99,99 €) wert ist.

Die Trocken- und Nassrasur waren sehr zufriedenstellend - es kam beides mal zu keinen Hautirritationen.

Auch der Barttrimmer ist sehr effizient.

Absolut empfehlenswert !



Das Testprodukt wurde meinem Mann kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Bericht spiegelt seine persönliche Meinung wider.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen