Freitag, 28. August 2015

Produkttest : Esorio Premium Kopfhörer in Ear

Kurz nach unserem Urlaub habe ich einen Esorio Premium Kopfhörer in Ear von Testberichte.reviews erhalten.

Herzlichen Dank !

Der Kopfhörer wurde ich einer sehr stabilen Box geliefert und macht einen sehr hochwertig verarbeiteten Eindruck.

Im Lieferumfang enthalten waren ein Kopfhörer mit bereits aufgesetzten Ohrmuscheln, 2 Ohrclips aus Silikon sowie 3 Paar zusätzliche Ohrmuscheln.


Die Kopfhörer sind für iPhone, Sony, Samsung, LG, Huawei, HTC uvm. geeignet und kosten momentan 13,99 € bei Amazon. 

Den Kopfhörer habe ich ausgiebig 2 Wochen lang mit meinem iPhone 6 getestet.

Das Kabel ist sehr gut verarbeitet und äußerst biegsam. Die Länge ist mit 1,3 m absolut ausreichend.

Der vergoldete Klinkenstecker ist ebenfalls hochwertig verarbeitet und passt perfekt. Da wackelt absolut nichts.


Die Silikon Ohrmuscheln passen sich sehr gut dem Ohr an und haben einen guten Halt. Es wurden noch 3 weitere Größen mitgeliefert, so dass jeder die für ihn geeigneten Ohrmuscheln finden wird.

Auch die mitgelieferten Ohrclips sitzen perfekt am Ohr. Sie sind sehr praktisch für sportliche Unternehmungen und haben bisher immer einwandfrei gehalten (auch bei einem doch recht holprigen Fahrradausflug).

...

Der
 Klang mit dem Kopfhörer ist extrem gut und hat mich richtig begeistert. Bässe sowie Höhen und Tiefen kommen sehr gut rüber. 


Es gibt keinerlei Störgeräusche, Telefonate können einwandfrei geführt werden - hier ist der Rufannahmeknopf am Bedienelement sehr praktisch. 


Auch die Laut/Leise-Taste ist klasse, da man nicht jedesmal sein Handy aus der Tasche holen muss.

Fazit :

E
in absolut hochwertiger in Ear Kopfhörer zu einem absolut unschlagbaren Preis. 


Sitzt perfekt - toller Sound.

5 Sterne von mir
 




Das Testprodukt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Bericht spiegelt meine persönliche Meinung wider.


Samstag, 22. August 2015

Produkttest : COMPEED Blasenpflaster




Vor unserem Urlaub habe ich Compeed Blasenpflaster Medium zum Testen erhalten.

Einen besseren Zeitpunkt hätte es gar nicht geben können, da wir dieses Jahr auf dem Wacken Open Air waren und es dort eine wahre Schlammschlacht gegeben hat.

Wichtigstes Utensil waren (Gummi)stiefel  - aber leider haben die Füße doch sehr leiden müssen und die Box mit den 5 Blasenpflastern war in Rekordzeit aufgebraucht.

Zum Glück wurden unsere wunden Zehen und Fersen sehr gut geschützt durch die Plaster und wir haben die Schlammschlacht super überlebt.
 


Die Blasenpflaster sind übrigens in einer praktischen kleinen Plastikbox erhältlich.

Ich habe sie zwischenzeitlich für 5,49 € nachgekauft.




Fazit :

Uns haben die Pflaster beim "Härtetest" absolut überzeugt.

Sie lassen sich problemlos an den entsprechenden schmerzgeplagten Stellen aufbringen, sind sehr biegsam und lösen sich nicht zu schnell ab (auch bei Wasser im Gummistiefel).

Zum nächsten Festival werden wir die Blasenpflaster auf jeden Fall wieder mitnehmen.

Wie heißt es so schön in Wacken : Rain or shine ! 

Wir hoffen dann jedenfalls auf Sonne :), damit die Füße und Schuhe nicht wieder zu sehr leiden müssen.






Das Testprodukt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Bericht spiegelt meine persönliche Meinung wider.



Produkttest : Sommerparty Alpro


Vor unserem Urlaub habe ich ein tolles ALPRO Produkttestpaket für eine Sommerparty erhalten.

Im Paket enthalten war ein Heftchen mit 3 Rezeptinspirationen und ich habe mir den

Mediterranen Nudelsalat mit Orangen-Tomatencrème

ausgesucht.

Er kam bei unseren Gästen sehr gut an - auch bei den ansonsten "Nicht-Soja-Fans" ! 



Hier ist das Rezept, falls ihr Hunger auf diesen leckeren Salat bekommen habt :


Zutaten für 6 Personen

600 g Penne Rigatte
1,5 Zucchini
4 Frühlingszwiebeln
150 g Kirschtomaten
1 Knoblauchzehe
160 g grüne Oliven ohne Stein
225 ml Alpro Soja-Kochcrème Cuisine
150 ml Orangensaft
3 EL Tomatenmark
1 Msp. getrockneter Oregano
3 EL weißer Balsamicoessig
3 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer, Zucker
1 Bund Basilikum

Zubereitung :

1. 

Die Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser al dehnte kochen, abgießen und ausdampfen lassen.

2.

Zucchini waschen, vierteln und diagonal in dünne Scheiben schneiden (ich habe die Zucchini in Stifte geschnitten). Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden, Kirschtomaten waschen und halbieren. Knoblauch schälen und fein hacken, Oliven halbieren.

3. 

Cuisine, Orangensaft, Tomatenmark, Knoblauch, Oregano, Balsamico und Olivenöl gut verrühren. Die fertige Salatcrème mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

4.

Niudeln, Zucchini, Frühlingszwiebeln, Kirschtomaten und Oliven in eine Schüssel geben und mit der Salatcrème vermischen. Basilikum waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und grob schneiden. Den Nudelsalat mit Basilikum garniert servieren.




Fazit :

Ich verwende sehr gerne Alpro Produkte in der Küche, da sie eine tolle Alternative zu "normalen" Milchprodukten sind. Sogar meine Männer sind zwischenzeitlich davon begeistert, da die Gerichte nicht aufdringlich nach Soja schmecken. 

Coconut Cuisine hat uns besonders begeistert - einfach toll für asiatische WOK-Gerichte. 

Als nächstes werde ich noch das Rezept für "The Mexican" Kidneybohnen-Burger mit Mandel-Guacamole & Nachocrunch ausprobieren !



Die Testprodukte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Bericht spiegelt meine persönliche Meinung wider.

Donnerstag, 20. August 2015

Impressionen vom WOA 2015


Hier sind einige Bilder zum

W:O:A 2015

Es war einfach der Hammer !




















Produkttest Dr. Oetker Kleine Rührkuchen bei Kjero


Herzlichen Dank an Kjero und Dr. Oetker, dass wir die Kleinen Rührkuchen von Dr. Oetker testen durften !

Erhalten haben wir 5 Packungen Rührkuchen Schoko und 1 Packung Rührkuchen Zitrone. Leider fehlte der Marmorkuchen.

Ich lasse dieses mal vor allem die Bild sprechen :

1.

Rührkuchen Schoko

In jeder Packung (Preis liegt bei ca. 1,79 €) sind 4 einzeln verpackte Rührkuchen.

Perfekt für den "kleinen" Hunger.




Die kleinen Rührkuchen Schoko sind herrlich locker und schmecken super schokoladig.

Meine Männer waren begeistert und haben mir - großzügig wie sie sind - die Zitronenkuchen überlassen.






2.

Zitronenkuchen






Auch die Zitronenkuchen sind herrlich locker und schmecken einfach lecker.



Fazit :

Uns haben die kleinen Rührkuchen Schoko und Zitrone sehr gut geschmeckt.


Meine Männer fanden die Schokokuchen super lecker. Da ich es nicht ganz so süss und schokoladig mag, sind die Zitronenküchlein mein Favorit.

Leider fehlte der Marmorkuchen im Testpaket, aber ich werde diese Sorte auf jeden Fall auch noch probieren.

Alles in allem perfekt für zwischendurch und unterwegs, da sie einzeln verpackt sind.



Ach ja : 

Wir hatten die kleinen Rührkuchen mit dabei auf dem Wacken Open Air und waren über die kleine Stärkung sehr froh, da wir uns tagelang durch Schlamm schleppen mussten ;)





Die Testprodukte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Bericht spiegelt meine persönliche Meinung wider.