Sonntag, 1. November 2015

Produkttest : Nivea Protect & Shave Schwinggelenk-Rasierer


Über den Blogger Newsletter von Rossmann habe ich den neuen NIVEA Protect & Shave Schwinggelenk-Rasierer zum Testen erhalten.



Es ist der erste Rasierer von Nivea, der sich in alle Richtungen den unterschiedlichen Körperkonturen anpasst - für eine hautschützende Rasur und wunderschön glatte Haut.




ein 3-er Pack kostet 6,99€

5 hochwertige Klingen ermöglichen eine glatte Rasur und können mehrfach verwendet werden.




Das Nivea Pflegekissen mit Aloe Vera und Vitamin E bildet einen Gleitfilm auf der Haut und eine sanfte Rasur.

Die Hautverträglichkeit wurde dermatologisch bestätigt.







Mein Fazit :


Der Rasierer liegt sehr gut in der Hand und man rutscht auch mit nassen Händen nicht ab.

Durch das in alle Richtungen bewegliche Schwinggelenk kommt der Rasierer sehr gut an alle Stellen.

Jedoch fühlt und hört sich das Ganze nicht wie rasieren sondern eher wie "abschaben" der Haare an. Ich habe den Eindruck, dass die Klingen einfach nicht scharf genug sind. An manchen Stellen musste ich mehrmals darüber rasieren, um ein gutes Ergebnis zu erreichen. 

Die Haut war nach der Rasur schön weich. Jedoch hat sie extrem gebrannt (obwohl ich nur mit Wasser abgeduscht habe).

Was mich weiterhin stört ist, dass es sich um Einwegrasierer handelt. Der Rasierer sollte mit austauschbarem Klingenknopf angeboten werden.

Die Ansätze des Nivea Rasierers sind nicht schlecht, sollten aber noch in einigen Punkten überarbeitet werden.

Ich werde den Rasierer noch auf jeden Fall zusammen mit den angebotenen Pflegeprodukten (Nivea Protect & Shave Rasiergel und Bodylotion nach der Rasur) ausprobieren.


Das Testprodukt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Bericht spiegelt meine persönliche Meinung wider.

Kommentare:

  1. Ich finde, er sieht irgendwie ein bisschen billig aus...ist wohl Geschmackssache. LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimme ich dir zu. Der Rasierer muss dringend überarbeitet werden. LG Heike

      Löschen
  2. Das hört sich jetzt leider etwas enttäuschend an, obwohl es so vielversprechend klang :( Ich glaube es wäre gut gewesen, wenn du die dazugehörigen Pflegeprodukte zum Testen dazu erhalten hättest .... Lg, Annika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe schon einige Berichte von anderen Täterinnen gelesen, welche die dazugehörigen Pflegeprodukte hatten. Da ist bei vielen die Bewertung aber auch nicht gut ausgefallen. LG Heike

      Löschen
    2. Dann muss Nivea wohl wirklich nochmal an seinem Produkt feilen ;)

      Löschen