Montag, 28. März 2016

Produkttest : Melitta Mein Café



Ich durfte am Genuss-experten Projekt
"Melitta Mein Café" teilnehmen.


Erhalten habe ich je 3 x 2 Packungen
Melitta Mein Café Mild Roast, Medium Roast und Dark Roast.


1. Mild Roast

Diese Sorte zeichnet sich durch ein klares und sonniges Temperament aus. Die Bohnen aus Lateinamerika, Ostafrika und Asia-Pazifik erhalten bei der Röstung eine sanft-braune Farbe sowie einen harmonischen und ausbalancierten Charakter mit fein-fruchtiger Note.



2. Medium Roast

Diese
 Sorte aus lateinamerikanischen sowie asiatisch-pazifischen Hochlandkaffees überzeugt durch einen samtweichen, vollmundigen Charakter mit nussigen Anklängen.


3. Dark Roast

Besticht durch sein volles und intensives Aroma und weist Nuancen dunkler Schokolade auf. Die Bohnen aus Lateinamerika und der Region Asia-Pazifik werden so lange intensiv geröstet, bis sie einen kräftigen-braunen Farbton angenommen haben.



Zum Test

Begonnen haben wir 
wir den Test mit dem Mild Roast mit der Stärke 2.


Empfohlen wird hier für Kaffeevollautomaten :

Kaffeemenge : 4 von 5 Bohnen
Mahlgrad : grob

Ich trinke 
an sich nicht so kräftigen Kaffee, aber der Mild Roast war sogar mir zu schwach.

Sehr
 lecker hat er jedoch als Latte Macchiato geschmeckt.

Auch als Espresso hatte er einen guten, aber nicht kräftigen Geschmack.


Als nächstes haben wir Medium Roast probiert.

Er hat, im Gegensatz zu Mild Roast schon eher unsere Geschmacksnerven getroffen.

Hier ist die Empfehlung für den Kaffeevollautomaten :
Kaffeemenge : 3 von 5 Bohnen
Mahlgrad : fein

Der Kaffee war käftig, aber nicht zu stark bei dieser Einstellung.


Sehr lecker zu diesem Kaffee schmeckt zum Beispiel Johannisbeerkuchen, da sich die Nuancen dunkler Schokolade zusammen mit roten Beeren intensivieren.


Last but noch least wurde noch der Dark Roast getestet.


Die Empfehlung für den Kaffeevollautomaten :

Kafeemenge : 3 von 5 Bohnen

Mahlgrad : mittel


Dieser Kaffee hat meiner Familie am besten geschmeckt. Stark, aber nicht zu bitter und sehr intensiv im Geschmack.

Zusammen mit Zitronen Tartelett ein vollmundiger Genuss.


...


Zu Ostern habe ich einige Päckchen Kaffee an Freunde und Verwandte verschenkt. Ich bin schon sehr auf deren Meinungen gespannt !



FAZIT :

Unser absoluter Favorit ist Melitta "Dark Roast". Durch die Nuancen dunkler Schokolade entsteht ein wirkliches Geschmackserlebnis. Der Kaffee ist kräftig, aber nicht zu bitter. Weiterhin hat er eine sehr schöne Crema.

Unsere Osterbesucher tendierten überwiegend zu Medium Roast.

Lediglich der Mild Roast fand nicht wirklich Zustimmung. Er ist im Geschmack einfach zu schwach.


Das Testprodukt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Bericht spiegelt meine persönliche Meinung wider. Werbung enthalten. *Herstellerlink  

Kommentare:

  1. Hallo Heike, mir gefällt auch der Dark Roast am besten- bin sowieso ein Fan von kräftigem Kaffee. Schöne Präsentation von Dir und liebe Grüße lass ich da

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir lieben auch den etwas stärkeren Kaffee :) Liebe Grüße zurück Heike

      Löschen