Dienstag, 27. September 2016

Produkttest : Klarstein Tenderloin Mini Raclettegrill


Die Grillsaison ist ja nun leider bald wieder vorbei, aber es folgt ja zum Glück die Raclette-Zeit !


Wir haben jetzt von Klarstein * dieses tolle Raclette Set mit 2 heißen Steinen. Das Gerät ist für 4 Personen (4 Pfännchen und 4 Holzschäufelchen sind im Lieferumfang dabei).


Vor dem ersten Gebrauch einfach die Pfännchen und die Steine reinigen und dann kann es schon losgehen. Beim ersten Gebrauch müsst ihr unbedingt das Gerät ausbrennen lassen, bis der unangenehme Gerücht verfliegt. Danach steht einem gemütlichen Raclette-Abend nichts mehr im Weg - dazu einfach jeweils den Ein-Schalter betätigen. 

Was auch wichtig ist : stellt das Gerät auf einen hitzeunempfindlichen Untergrund - das Gerät wird sehr heiß !



Praktisch an diesem Raclette-Set ist, das man die beiden Geräte auseinanderziehen kann, so dass jeder optimal an das Gerät herankommt.


Wir haben auf den heißen Steinen Berner Würstchen gebraten. Die Steine brauchen einige Zeit, bis sie richtig heiß sind, dann haben die Würstchen aber so richtig gebrutzelt. Ein toller Tip war in der Gebrauchsanleitung : Auf den heißen Stein Salz geben und dann Fleisch darauf braten. einfach lecker. Probiert doch einmal Smoked Sea Salt aus - das schmeckt einfach lecker. Unten in den Pfännchen ist der Käse sehr schnell geschmolzen.

Die heißen Steine brauchen einige Zeit, bis sie ausgekühlt sind. Die Reinigung erfolgt recht schnell mit einem Schwamm und Spülmittel. Das Gleiche gilt für die Pfännchen - dazu würde ich aber ein weiches Tuch nehmen. Wer will, kann sie auch in die Spülmaschine stellen.


Fazit :

Ein optisch sehr schönes und funktionelles Raclette-Set. Wer nicht gerade "eine halbe Sau" auf den heißen Stein werfen möchte, ist hier genau richtig.


Das Testprodukt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Bericht spiegelt meine persönliche Meinung wider. Werbung enthalten. *Herstellerlink  




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen