Dienstag, 20. Dezember 2016

Produkttest : Aukey Aroma Diffuser



I
ch liebäugle schon lange mit einem Aroma Diffuser und habe mir jetzt 
passend zur schönen Adventszeit diesen hier von Aukey * bestellt.

Es 
ist mein erster Diffuser und ich war gespannt, was mich erwartet.
 
De
r erste Eindruck war schon mal super. Das Braun des
Diffusers passt richtig toll in unser Esszimmer und sieht
fast aus wie echtes Holz. Aufgelockert wird das Ganze
durch das Weiss. Die meisten Diffuser, die ich mir
seither angeschaut habe, haben mich mit ihrem
"Plastikcharme" nicht überzeugt.



Z
ur Inbetriebnahme muss mit dem mitgelieferten Messbecher
Wasser in den Diffuser gefüllt werden. Dazu muss einfach der
Deckel abgehoben werden. Beim ersten Versuch habe ich noch
einige Tropfen Duftöl "Kaminduft" beigefügt.


E
s gibt folgende Tasten :

Ein
mal zum Licht einstellen. Man hat die Wahl zwischen
Fa
rbwechsel und Lieblingsfarbe. Der Diffuser kann auch ohne 

Licht genutzt werden.

Wählbar ist weiterhin auch die Zeit für den Diffuser :
1, 2 oder Stunden. Danach stellt sich das Gerät von alleine ab.
Das gleiche gilt übrigens, wenn das Wasser aufgebraucht ist.


Hier seht ihr einige der wirklich sehr schönen Farben.

D
er Diffuser gibt sofort nach dem Einschalten Wasserdampf ab.
Mein Sohn meinte : fast wie Aladins Wunderlampe ;)

Da 
recht viel Wasserdampf austritt, würde ich euch empfehlen,
den Diffuser auf eine wasserfeste Unterlage zustellen, da es
nach einiger Zeit doch etwas feucht in der Umgebung wird.

Dank 
seiner 3 Gummifüsschen steht der Diffuser übrigens
richtig fest auf dem Untergrund.



F
azit :


Bisher bin ich sehr zufrieden mit diesem Diffuser. 


Schöne Optik, toller Farbwechsel, effektiver Nebel. 

Er ist jetzt in der Weihnachts- und Adventszeit im Dauereinsatz sein und
sorgt für sehr schöne Stimmung. 



Das Testprodukt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Bericht spiegelt meine persönliche Meinung wider. Werbung enthalten. *Herstellerlink  



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen