Donnerstag, 17. April 2014

Montag, 14. April 2014

Produkttest : Maultaschen von Bürger


Ich durfte für Friendstipps Bürger Maultaschen testen. 

Nochmals herzlichen Dank !






Getestet wurden :


Bürger Maultaschen original schwäbisch (300 g) 

und

Bürger Maultaschen traditionell schwäbisch (360 g Packung) 




Maultaschen original schwäbisch mit 14 % Schweinefleisch


Preis : habe dafür 1,09 € bezahlt

100 g enthalten durchschnittlich :
Brennwert 840 kJ / 199 kcal
Fett 6,0 g
Kohlenhydrate 28,4 g
Eiweiß 8,0 g




Maultaschen traditionell schwäbisch mit 28 % Schweinefleisch


Preis : habe dafür 1,29 € bezahlt

100 g enthalten durchschnittlich :
Brenntwert 883 kJ / 210 kcal
Fett 8,3 g
Kohlenhydrate 24,7 g
Eiweiß 9,3 g







Die original schwäbischen Maultaschen sind etwas kleiner als die traditionell schwäbischen.


So sehen die Maultaschen aufgeschnitten aus :



                  original schwäbisch                          traditionell schwäbisch



Schmecken sehr lecker in Gemüsebrühe oder angebraten mit Ei. 

Geschmacklich finde ich die Maultaschen traditionell schwäbisch besser als die original schwäbischen. Liegt wahrscheinlich am höheren Schweinefleischanteil.

An selber gemachte Maultaschen kommen die Bürger Maultaschen  nicht heran. Wenn es jedoch mal schnell gehen muss oder man keine Zeit und Lust zum Selbermachen hat eine gute Alternative.


Sonntag, 13. April 2014

Produkttest der anderen Art : Rezeptekasten im Stresstest



Ich war eine der 2500 Empfehlerinnen, die den Rezeptekasten im großen Stresstest auf Herz und Nieren prüfen durften.


Was ist der Rezeptekasten ?


Hier könnt ihr selber Rezepte einstellen und natürlich suchen.


Ihr findet ihn unter http://rezepte.erdbeerlounge.de



Nach einigen Anlaufschwierigkeiten war ich beim Rezeptekasten angemeldet. Der erste Ansturm von so vielen Empfehlerinnen war wohl doch zu groß.


Danach konnte ich jedoch problemlos neue Rezepte einstellen.


Für mein erstes Rezept (American Pancakes) habe ich noch etwas länger gebraucht. Die nächsten Rezepte habe ich dann null Komma nichts eingestellt.


Damit ihr euch vorstellen könnt, wie die Eingabeseite für Rezepte aussieht, habe ich den Anfang kopiert:




Rezepteingabe
Bitte gib hier jetzt alle Infos zu Deinem Rezept ein.
Kategorie:
Bitte ordne Dein Rezept in eine Kategorie ein:

Das Rezept ist ausgelegt für  Portionen / Personen.

Freitag, 11. April 2014

Produkttest : Becel Gold



Ich war einer der 10.000 Tester von BECEL Gold.

Herzlichen Dank an Probierpioniere für das Becel Gold-Testpaket !



Becel Gold - mit feinem Buttergeschmack

Die BECEL Gold ist im 250g Becher erhältlich. Der Preis liegt um 1,50 €.


Becel Gold ist

- zum Streichen
- zum Kochen und Braten
- zum Backen

- reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren (Omega 3 & 6) 
- enthält mindestens 60% weniger gesättigte Fettsäuren als Butter
- frei von gehärteten  Fetten

=> also eine gesunde Alternative zu Butter


Wer wissen möchte, was genau in BECEL Gold enthalten ist, hier ist die Liste von der Becel-Seite :


10g (1 Portion) enthaltenBecel Gold – Streichfett 70%% des Richtwertes für die
Tageszufuhr (GDA)*
Kalorien (kcal)653
Zucker (g)<0,5<1
Fett (g)710
gesättigte Fettsäuren (g)210
 einfach ungesättigte Fettsäuren (g)1,5
 mehrfach ungesättigte Fettsäuren (g)3,5
Omega-3-Fettsäuren (g)0,8844
Omega-6-Fettsäuren (g)2,820
Natrium (g)0,01<1



100g enthaltenBecel Gold – Streichfett 70%% der empfohlenen Tagesmenge
Energie (kJ/kcal)2.600/640
Eiweiß (g)<0,5
Kohlenhydrate (g)0,6
 davon Zucker (g)0,6
Fett (g)70
 davon Fettsäuren:
  gesättigt (g)18
  einfach ungesättigt (g)16
  mehrfach ungesättigt (g)37
  davon Omega-3-Fettsäuren (g)8,8
  davon Omega-6-Fettsäuren (g)28
Cholesterin (mg)1,7
Ballaststoffe (g)<0,5
Natrium (g)0,13
Vitamin A (µg)800100
Vitamin D (µg)7,5150
Vitamin E (mg)37308



ZUTATEN
54% pflanzliches Öl, Trinkwasser, pflanzliches Fett, Buttermilchpulver, Emulgatoren (Lecithine, Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren), Konservierungsstoff, (Kaliumsorbat), Speisesalz (0,3%), Aromen (mit Milch), Säuerungsmittel (Citronensäure), Vitamine (A, D, E), Farbstoff (Carotine).


Die BECEL Gold kann von der ganzen Familie gegessen werden - im Gegensatz zu z.B. Becel pro aktiv, die nur speziell für Menschen mit einem überhöhten Cholesterinspiegel geeignet ist.



Zur Konsistenz :

Sehr weich und damit leicht streichfähig (auch wenn die BECEL Gold frisch aus dem Kühlschrank kommt). Sie erinnert eher an Margarine als an Butter.




Auch der Geruch erinnert mich eher an Margarine als an Butter.

Ich finde, dass  Becel Gold einen leicht salzigen Geschmack hat, was mich aber nicht weiter stört.





Mir hat die BECEL Gold als Brotaufstrich leider nicht geschmeckt. Der margarineartige Geschmack und Geruch sind absolut nicht meine Sache. 
Margarinefans finden sie mit Sicherheit lecker.


Als nächstes habe ich die BECEL Gold beim Backen eingesetzt.

Mit dem BECEL Gold Testpaket wurde auch ein Rezept für Zimtschnecken mitgeschickt. Da wir absolute Zimtschnecken-Freaks sind, habe ich das Rezept ausprobiert. 

Und hier das Ergebnis :












Und wer jetzt Hunger auf Zimtschnecken bekommen hat =>

hier ist das Rezept :


- 350 g Mehl
- 1 Packung Trockenhefe (habe aber Frischhefe genommen)
- 30 g Zucker
- 1 Päckchen Vanillezucker
- 120 g BECEL Gold
- 175 ml fettarme Milch
- 1 Prise Jodsalz
- 40 g brauner Zucker (habe weißen genommen)
- 1 -2 TL Zimt


1. 

Milch, Hefe, Zucker und Vanillezucker vermischen. 60 g BECEL Gold im Topf schmelzen lassen, Milch und 1 Prise Salz zugeben und lauwarm erwärmen. Zum Mehl geben und alles mit den Knethaken des elektrischen Handrührers verarbeiten. Abgedeckt mit einem leicht feuchten Tuch an einem warmen Ort 45 Minuten gehen lassen.

2.

Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche im Quadrat 0,5 - 1 cm dick ausrollen. Mit 60 g BECEL Gold bestreichen. Braunen Zucker und Zimt mischen und aufstreuen. Teig einrollen und in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und abgedeckt weitere 15 Minuten gehen lassen.

3.

Inzwischen Backofen auf 200 °C (Umluf 180°C) vorheizen. Zimtschnecken mit Wasser (ich habe etwas Eigelb und Milch genommen) bestreichen und 15-20 Minuten goldbraun backen.



Beim Backen hat mich die BECEL Gold überzeugt. Die Zimtschnecken waren wirklich lecker.



Als letztes habe ich BECEL Gold noch zum Anbraten verwendet.

Auch hier fand ich die Ergebnisse sehr gut.







Fazit :

Beim Backen und Anbraten bin ich sehr zufrieden mit BECEL Gold. Als Brotaufstrich kommt sie für mich geschmacklich nicht in Frage.

Dienstag, 8. April 2014

Produkttest : Blanchet Perlé Secco


Ich wurde von der Blanchet-Jury als Blanchet Perlé Secco Tester ausgewählt.


Nochmals herzlichen Dank !




Erhalten habe ich 6 Flaschen à 0,75 l.



Uns hat der Blanchet Perlé Secco sehr gut als Apéritif geschmeckt, aber noch besser zum Essen.

Wir haben wir ihn zu Gegrilltem und Coq au Vin getrunken. Ist eine herrliche geschmackliche Kombination !


Ich finde die Aufmachung der Flasche sehr gelungen. Schlicht und elegant.



Die Flasche lässt sich leicht mit einem Flaschenöffner aufmachen.


Fazit :

Der Blanchet schmeckt richtig gut gekühlt am besten.


Er ist sehr erfrischend, perlig, spritzig und auch fruchtig (aber nicht süss).


Uns hat er sehr gut geschmeckt, vor allem zum Essen.


Wir werden ihn mit Sicherheit wieder kaufen.


Ich wünsche allen ein frohes Osterfest !



Wochenendgewinnspiel : and the winner ist ...



Mein Wochenendgewinnspiel ist beendet und die Gewinnerin per Los ermittelt :

Karin Legewie

Herzlichen Glückwunsch !







Montag, 7. April 2014

Produkttest : Caramba-Fettlöser aus der Sprühdose und Sprühflasche




Caramba hat pünktlich zu Beginn der Grillsaion 40 Tester für den Caramba-Fettlöser gesucht und ich bin dabei.

Herzlichen Dank an Caramba !


Es soll herausgefunden werden, in welcher Form der Fettlöser zukünftig im Regel stehen soll ! In der herkömmlichen Sprühflasche oder der neuen Spraydose ?



Facebook-Seite von Caramba:

Liebe Caramba-Fans, jetzt seid Ihr gefragt!

Die Grillsaison steht vor der Tür und auf dem Grill befinden sich noch die Spuren der letzten Saison? Da hilft der Caramba Fettlöser. Bislang kennt Ihr ihn in der herkömmlichen Sprühflasche. Wir haben jedoch mehrfach die Anregung erhalten, den Fettlöser in einer Sprühdose anzubieten. Ob dies praktisch ist, wollen wir nun mit Eurer Unterstützung herausfinden. 40 von Euch sollen den Fettlöser jeweils in der Sprühflasche und in der Aerosol-Dose testen und dazu einige Fragen beantworten, um uns so bei der Entscheidung zu helfen, in welcher Form der Fettlöser zukünftig im Regal stehen soll.




Wer wird als Sieger hervorgehen ?

Der Caramba-Fettlöser in der Sprühflasche oder in der Sprühdose ?






die Sprühflasche




vs



die Sprühdose





Wir haben unseren Grill vor dem Einsprühen mehrmals benutzt und die Reste richtig eintrocknen lassen. Also ein richtiger Härtetest.



Als erstes wurde die Sprühflasche ausprobiert:








Die Sprühmenge kann hier sehr gut dosiert werden.



Dann kam die Sprühdose zum Einsatz:







Der Sprühschaum lässt sich leider nicht ganz so genau dosieren wie das Sprühmittel. 




Ergebnis :


Bei beiden Fettlösern haben sich die Grillreste nach kurzer Einwirkzeit (ca. 5 Minuten) super mit einem feuchten Schwamm abputzen lassen.  



Fazit :


Ich bin vom Ergebnis beider Fettlöser wirklich begeistert! 

Mein Favorit ist die Sprühflasche, da man meiner Meinung nach besser dosieren kann.

Ich finde die Flasche auch handlicher als die Sprühdose.

Weiterhin benutzen wir Grillreiniger oft beim Camping. Da tendiere ich bei hohen Temperaturen eher zur Sprühflasche und weniger zum Dosenspray.

Außerdem hat die Sprühdose leider bereits beim zweiten Einsatz keinen Schaum mehr gesprüht. 



Unser Grill ist jetzt wieder blitzeblank !


Mit dem Caramba Fettlöser macht die Grillsaison gleich noch sehr viel mehr Spass !!



Donnerstag, 3. April 2014

Produkttest : Becel Gold



Ich darf als einer von 10.000 Testern Becel Gold probieren.


Herzlichen Dank an Probierpioniere für das Becel Gold-Testpaket !






Werde in Kürze über meine Testergebnisse berichten !

Dienstag, 1. April 2014

Produkttest : MILRAM Frühlingsprodukte


Ich hatte das Glück und konnte am Projekt MILRAM Frühlingsprodukte bei Lisa freundeskreis mitmachen. 

Nochmals ein herzliches Dankeschön!



Dieses riesige Produktpaket wurde mir zugeschickt mit 

- 5 x MILRAM Frühlings Quark
- 5 x MILRAM Frühlings Käse
- 3 x Frühlings Butter Drei-Pfeffer
- 5 x Frühlings Butter Frühlingskräuter



1. MILRAM Frühlings Quark




Ich esse den Frühlingsquark schon seit meiner Kindheit und er ist im Laufe der Jahre (Jahrzehnte) immer cremiger geworden.

Schmeckt toll auf frisches Brot oder zu Kartoffeln.



2. MILRAM Frühlings Käse


Laktosefrei

Ohne Zusatz von Konservierungsstoffen

Hoher Calcium- & Proteingehalt






Hier gehen die Meinungen weit auseinander. Den meisten meiner Tester schmeckt er nicht. Mir leider auch nicht besonders. Irgendwie fehlt hier die Cremigkeit.



3. MILRAM Frühlings Butter Drei-Pfeffer







Perfekt für gegrilltes Fleisch ! Schmeckt richtig "pfeffrig".






4. MILRAM Frühlings Butter Frühlingskräuter




Perfekt für die Grillsaison. Scheckt toll zu Fleisch oder gegrilltem Gemüse (Zucchini, Tomaten, Mais, ...). Auch zu Kartoffeln richtig lecker!

Lässt sich auch gekühlt sehr leicht streichen. 

Die Verpackung der Kräuterbutter finde ich sehr praktisch, da sie wiederverschließbar ist.